<style> .nav-item { vertical-align: top; } .sub-nav { position: static !important; display: block !important; } #navi {display:block !important;} #klapp_show {visibility:hidden !important;}< /style>


AZAV
Für Menschen mit seelischen und
körperlichen Behinderungen.

Diakonie-Werkstatt Wetterau


Werkstatt Unsere Werkstatt ist mit 70 Plätzen überschaubar und kein anonymer Betrieb. Sie befindet sich im Industriegebiet West in Friedberg, Hessen.
Wir nehmen Menschen mit einer seelischen oder körperlichen Behinderung auf, die nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt arbeiten können. In den ersten drei Monaten wird geprüft, ob die Werkstatt die richtige Einrichtung ist. Dann folgt eine zweijährige Berufsbildungsphase.
Wir fördern den Wechsel auf den allgemeinen Arbeitsmarkt. Dieser ist jederzeit möglich. Bei Fragen zu einer Aufnahme in unserer Werkstatt kontaktieren Sie bitte unseren sozialen Dienst.









Unsere Rahmenbedingungen

  • eine stabile und freundliche Umgebung
  • neue und helle Räume
  • Vermeidung von Überforderung
  • gezielte Reduzierung von Stressfaktoren
  • personenzentrierte Eingliederung
  • fachliche Aus- und Fortbildung
  • Augenmerk auf Persönlichkeitsentwicklung
  • Zusammenarbeit mit Kliniken und Betreuern
  • ergänzende Hilfsangebote in Gemeindenähe.

Berufsbildung
In der Werkstatt gibt es einen zweijährigen Berufsbildungsbereich. Hier werden die Beschäftigten bei ihrer beruflichen Entwicklung unterstützt. Für jede Person wird ein Bildungsplan erstellt. Die Maßnahmen und Ziele werden besprochen, festgelegt und aufgeschrieben. Die Schulungen werden von den Gruppenleitern und zusätzlichen Ausbildungskräften durchgeführt. Damit können sich die Beschäftigten auf ihre berufliche Tätigkeit auf dem ersten Arbeitsmarkt nach ihren Bedürfnissen vorbereiten.

Dies kann eine Vermittlung bedeuten in:
  • sozialversicherungspflichtige Arbeit
  • eine Berufsausbildung (Vollausbildung, verkürzte Vollausbildung oder theoriereduzierte Ausbildung)
  • weiterführende schulische Angebote
  • ein soziales oder ökologisches Jahr
  • weitere Qualifizierungsmaßnahmen der Agentur für Arbeit.

Wir bieten Kunden vielfältige Dienstleistungen und Produkte.
Im Frühjahr bieten sich besonders Aufträge an für die Pflege des Gartens, den Bau von Bänken, Hochbeeten, Vogelhäusern und Kleinmöbeln oder auch die Reparatur von Möbeln.
Die Diakonie-Werkstatt Wetterau ist tätig in den Bereichen Konstruktion/Holz, Montage, Druckerei und Layout, Lohnfertigung, Lettershop, Hauswirtschaft/Reinigung/Catering, Hof und Garten sowie Elektro. Sie bietet Berufsbildung und Arbeitsplätze für Menschen mit seelischen und körperlichen Behinderungen an.
Gern können Interessierte in der Werkstatt anfragen unter 06031-7252 700 oder uns schreiben an info.werkstatt(at)diakonie-wetterau.de

Sie können das allgemeine Faltblatt der Diakonie-Werkstatt Wetterau als pdf laden.




 Diakonie-Werkstatt Wetterau

 Straßheimer Straße 5
 61169 Friedberg
 Telefon 06031 7252-700
 Fax 06031 7252-799

 E-Mail   info.werkstatt(at)diakonie-wetterau.de